Creatures 1 > Tools & Cheats
Home

Creatures 2
Creatures 3

Creatures 1
*
Breed List
* Cobs
* Grafiken
*
Hilfe

* Links
* Namen

* Norns
* Tools & Cheats
*
Welten

Community
Website
Hier habe ich ein paar nützliche Addons zu Creatures aufgelistet, die vor allem dann unerlässlich sind, wenn man etwas tiefer in die Thematik einsteigen möchte. Dabei sind Englischkenntnisse gefragt, denn die meisten Programme sind nicht in deutscher Sprache (außer NornName und COE). Downloads von Creature Labs wurden nur zum Teil hier berücksichtigt, die vollständige Liste der kostenlosen Addons findet ihr auf den Seiten von Gameware Development, das Genetics Kit im Bereich des CDN.

 

No-CD-Cheat Aktiviert man diesen Cheat, kann Creatures ohne CD gestartet werden. Durch einen Doppelklick auf die Datei wird ein entsprechender Eintrag in die Registry vorgenommen.
Launcher Man kann auf die CD beim Start verzichten, wenn man den alten Launcher (im Creatures-Hauptverzeichnis) durch den neuen ersetzt. Es ist zu empfehlen, vorher den alten Launcher zu sichern.
Hatchery Update
von
Creature Labs
Dieses Update installiert die Nesteier auf der Festplatte und macht die Eierdiskette überflüssig.
Object Injector
von
Creature Labs
Um Cobs ins Spiel einfügen zu können, wird der Objekt Injektor benötigt, der beim Originalspiel noch nicht dabei ist. Dieses Addon von Creature Labs installiert den neuesten Injektor oder aktualisiert den alten, der im Christmas Pack enthalten war.

World Switcher

von DementChild
Der Weltenwechsler ermöglicht das Erstellen mehrerer Welten, mit denen man abwechselnd spielen kann. Damit das Tool läuft, muss Microsoft .NET Framework 2.0 installiert sein. 
Creatures GenMan
von Alexander Lämmle
Dieses kleine Addon ist genau das Richtige, wenn man nicht warten möchte, bis ein Norn auf natürlichem Wege geboren wird. Nach Lust und Laune kann man aus zwei Genomen ein Ei oder ein Nornbaby produzieren. Auch das Klonen eines Norns ist möglich.
Creatures Object Editor
von Alexander Lämmle
COE ist zwar ein Programm zum Erstellen von Cobs, hat aber auch noch andere nützliche Funktionen. Man kann Creatures ohne CD starten und die Cheats aktivieren, dadurch sind z. B. Weltenwechsel, Endlos-Scroll und erzwungenes Altern möglich. Außerdem ist eine deutsche Anleitung für die Scriptsprache CAOS inbegriffen.
NornPose
von Lee Gaiteri
Mit NornPose kann man die Norns in jeder beliebigen Körperhaltung darstellen und als Bitmap speichern, sehr vorteilhaft für die eigene Homepage! Mit der neueren (hier verlinkten) Version sind auch Abbildungen der eigenen gezüchteten Wesen möglich.
B.O.R.G.
von Alexander Lämmle
Dieses Addon ermöglicht die Verwendung von Cheats, das Injizieren von Chemikalien, das Spielen mit verschiedenen Welten, das Beibringen des gesamten Wortschatzes und vieles mehr.
Genome Editor
von Christian Janßen
Damit kann man sich ein Genom genauer anschauen und verändern. Jeder Gentyp (Brain, Biochemistry, Creature, Body) lässt sich einzeln bearbeiten. Das neu erstellte Genom kann dann als Ei oder Norn mit CGM (Creatures GenMan) ins Spiel eingefügt werden.
BoBCoB
von Gordnorn und Rhodent
BoBCoB ist ein nützliches Programm, wenn man seine eigenen COBs herstellen möchte. Auch ein Sprite Editor ist dabei, der die Bilder in spr-files konvertieren kann.
NornName
von David Kiefer
Sehr nützlich für alle Creatures-Versionen ist NornName, ein Programm, das die Benennung der Norns erleichtert, sollten einem die Namen ausgehen.

Copyright © 1999+ Mummy - all rights reserved