Creatures 3 > Forschung
Home

Creatures 1
Creatures 2

Creatures 3
*
Agenten
* Breed List
* Breeds
* Docking Station
* Ettins
* Forschung
* Grafiken
* Grendels
* Hilfe
* Namen
*
Norns
* Specials
* Sprites

* Tipps & Cheats
* Tutorials
* Utilities
*
Welten

Community
Website
Da es einige Creatures-Spieler gibt, die etwas tiefer in die wissenschaftliche Seite der Wesen Einblick nehmen wollen, habe ich beschlossen, eine Seite einzurichten, die ganz besondere "Fälle" veröffentlicht. Es gibt immer wieder Norns mit gravierenden genetischen Veränderungen oder anderen außergewöhnlichen Merkmalen, so dass es nahe liegt, diese speziellen Fälle genauer zu untersuchen. Als ich vor einiger Zeit ein schwerkrankes Nornbaby bekam, das nicht einmal einen Herzschlag hatte, zeigten ein paar Leute Interesse, und von Tokarion erhielt ich inzwischen ausführliche Untersuchungsergebnisse. Damit war die Idee zu dieser Seite geboren.

Akte Haila Akte Orell Akte Delora
Akte Audrey Akte Romulus Akte Crolly
Akte Sneezy Akte Erika Akte Bruno

Mit dem Begriff "Akte" werden die Wesen bezeichnet, die bereits untersucht wurden, unter der Bezeichnung "Fall" findet ihr die Kreaturen, bei denen noch keine Forschungsergebnisse vorliegen. Selbstverständlich bin ich an euren Untersuchungen interessiert und werde sie unter Angabe eures Namens veröffentlichen. Die Norns werden hier in ihrem ursprünglichen, unbehandelten Zustand zum Download angeboten, alle Symptome und Eigenarten werden unter "Diagnose" angegeben.

Akte Haila

Alter: 12 Minuten
Diagnose
: kein Herzschlag, keine Lebenskraft, starker Antigen 0 Befall, Verletzungsgrad 1, nur 743 Gene, altert nicht

Vorgeschichte: Haila kam behindert auf die Welt. Die Eltern sind völlig gesund, die Geburt war normal.

Untersuchung: durchgeführt von Tokarion (ICQ 74278542) - danke für die tolle Arbeit!
Analyse: Energie 0 / ATP 0 / ADP 0 / Fett 255 / Stärke 255 / Proteine 255 / Aminosäuren 0 / Fettsäuren 0 / Glukose 0 / Glykogen 0 / Pyruvate 0 / Sauerstoff 0 / CO2 0 / Milchsäuren 0
Ergebnis: Aufgrund der Werte müsste Haila tot sein, sie lebt aber wahrscheinlich deshalb, weil sie keinen Stoffwechsel hat. Da die Werte für Fett, Stärke und Protein auf Maximum stehen, hat sie auch keinen Hunger. Sie braucht weder Nahrung noch Schlaf und altert nicht. Sie kann auf natürliche Weise nicht sterben, da ihre Lebenschemikalie 0 ist, und der Wert 5, bei dem normalerweise der Tod eintritt, nie erreicht werden kann. Da bei Haila weder Sauerstoff noch CO2 vorhanden sind, kann man davon ausgehen, dass sie auch nicht atmet. Sie kann also ins Wasser gesetzt werden ohne zu ertrinken. Kein Gift kann sie umbringen, denn sie hat ja keinen Stoffwechsel. Schläge von Grendels können ihr nicht schaden. Da kein Alterungsprozess stattfindet, könnte sie ewig leben. Fortpflanzung auf natürlichem Wege dürfte ausgeschlossen sein, da ohne Stoffwechsel auch die Hormone ausbleiben.
Behandlung: Durch Energiespritzen kann der Herzschlag in Gang gesetzt werden, Antigen 0 baut sich mit der Zeit von selbst ab, Spritzen mit Antikörper 0 zeigen keine Wirkung. Injiziertes ATP wird rapide abgebaut.

Akte Orell

Alter: 3 Std. 36 Min.
Gemini Norn
Diagnose
: schwacher Herzschlag, unfruchtbar, kein Testosteron

Vorgeschichte: Orell wurde nach einer Antigen-Infektion unfruchtbar, davor zeugte er zwei Kinder.

Untersuchung: durchgeführt von Tokarion (ICQ 74278542) - vielen Dank!
Analyse: Energie 2,1 / ATP 1,6 / ADP 250 / Erregungssubstanz 0 / Paarungspheromone 0 / Testosteron 0,07
Ergebnis: Bei Orell ist durch Krankheit ein Organschaden aufgetreten, der die entsprechenden Schlüsselhormone blockiert. Es ist offensichtlich kein Sexualtrieb mehr vorhanden, da Orell auf "drück Norn" nicht mehr reagiert - er "drückt" ein Weibchen wie eine Maschine.
Behandlung: Weder Injektionen mit Fruchtbarkeitselixier noch Testosteronspritzen können den Defekt beheben. Die Gabe von Energie kann den Herzschlag regulieren.

Akte Delora

Alter: 3 Std. 23 Min.
Tochter von Orell
Diagnose: schwanger, kann das Ei aber nicht legen, ansonsten gesund

Vorgeschichte: Es dauerte ziemlich lange, bis Delora endlich schwanger wurde. Wenn man nicht nachhilft, legt sie das Ei nie.

Untersuchung: durchgeführt von Tokarion (ICQ 74278542) - nochmals danke!
Analyse: Östrogen 132 / Progesteron 0
Ergebnis: Bei Delora bleibt der Progesterongehalt permanent bei 0, während dieser Wert bei einem gesunden Nornweibchen während der Schwangerschaft bis auf den Wert 220 ansteigt, bei dem dann die Eiablage erfolgt.
Behandlung: Durch Progesteron-Injektionen lässt sich der Prozess des Eierlegens einleiten.

Akte Audrey

Alter: 3 Std. 4 Min.
Farbe wechselt
Diagnose: starker Befall von Muskeltoxin, kein Östrogen

Vorgeschichte: Audrey wurde gesund geboren, wurde einmal Mutter und bekam später eine ATP-Decoupler-Vergiftung, die schwer zu behandeln war.

Untersuchung: durchgeführt von Alien - herzlichen Dank dafür!
Analyse: 3 wichtige Rezeptoren fehlen: Death by low ATP / Death by low Energy / Die from your wounds
Ergebnis: Audrey wäre längst tot, wenn ihr nicht diese drei Gene fehlen würden. Eine ATP-Decoupler-Vergiftung verläuft meist tödlich, auch das hohe ADP-Level ist sehr problematisch.
Behandlung: Die Muskeltoxin-Vergiftung lässt sich mit Prostaglandin kurieren, denn Muskeltoxin verursacht Verletzung. Es dauert allerdings etwa zwei Stunden, bis alles Gift abgebaut ist. Die fehlenden Östrogene können durch Spritzen zugeführt werden.

Akte Romulus

Alter: 4 Minuten
CivetMask-Mischung
Diagnose: 1544 Gene, läuft nur nach rechts, nimmt keine Nahrung zu sich
Vorgeschichte: Romulus wurde "gespalten", er gehört zu Generation 108.
Untersuchung: durchgeführt von Alien - danke für das Ergebnis!
Analyse: Die meisten Gene sind verdoppelt oder verdreifacht worden, das Gehirn ist zweifach vorhanden.
Ergebnis: Es kommt öfter vor, dass sich Gene vervielfachen, was meistens keine gravierenden Folgen hat, nur die Verdoppelung des Gehirns ist fatal. Das ist der Auslöser für das seltsame Verhalten: Romulus bewegt sich ununterbrochen nach rechts, bis er nur noch gegen die Wand rennt.
Behandlung: Hier hilft nur eine "Gentherapie": Romulus bekommt ein komplett neues Genom verpasst, nur sein Aussehen darf er behalten.
Den gesunden Romulus findet als Romeo ihr bei Aliens REHA-Norns.

Akte Crolly

Alter: 2 Min.
Dale-Norn-Mischung
Züchter: Ingrid
Diagnose: bewegt sich nicht, nur 449 Gene
Vorgeschichte: Crolly kam genetisch geschädigt auf die Welt.

Untersuchung: durchgeführt von Mummy
Analyse: sämtliche Gene ab Gen 550 fehlen
Ergebnis: Aufgrund der fehlenden Gene hat Crolly keine Instinkte, keine Posen, keine Fortbewegungsgene (Gaits) und kein Gehirn. Da sie auf Nahrung angewiesen ist, aber nicht essen kann, wird sie verhungern, wenn sie nicht künstlich ernährt wird.
Behandlung: Gegen den genetischen Defekt gibt es keine Behandlung. Um Crolly am Leben zu erhalten, müssen Stärke, Proteine, Fett bzw. Glukose, Aminosäuren und Fettsäuren injiziert werden.

Akte Sneezy

Alter: 4 Std. 50 Min.
Farbe wechselt
Züchter: Alien
Diagnose: niest ständig, obwohl keine Infektion angezeigt wird, kein Testosteron, bleibt immer ein Jugendlicher
Vorgeschichte: Sneezy wurde während eines Wolfling Runs geboren, infizierte sich mit Histamin und Fiebertoxin und hatte nur einen schwachen Herzschlag. Er wurde dagegen erfolgreich behandelt.
Untersuchung: durchgeführt von Alien - dankeschön!
Analyse: 4 Rezeptoren fehlen: Death by low ATP / Death by low Energy / Die from your wounds / Rezeptor für Antikörper 3
Ergebnis: Sneezy hat seine schwere Infektion wohl nur überlebt, weil er aufgrund fehlender Rezeptoren nicht an zu wenig ATP und Energie bzw. an Verwundung sterben kann. Sein ständiges Niesen ist auf eine Mutation des Gens "Hunger nach Stärke" zurückzuführen, das kein Bedürfnis, sondern eben Niesen auslöst. Da auch das Alterungsgen, das ein Wesen zum Erwachsenen macht, mutiert hat, bleibt Sneezy immer ein Jugendlicher.
Behandlung: Per Cheat kann Sneezy in die Altersstufe "Erwachsener" versetzt werden.

Akte Erika

Alter: 0 Minuten
Farbe wechselt
Züchter: Melanie
Vorgeschichte: unbekannt
Diagnose: bewegt sich nicht, wächst und altert in Sekundenschnelle, nur 390 Gene
Untersuchung: durchgeführt von Alien - danke für die Mühe!
Analyse: Gene für Gehirn, Instinkte, Stimuli, Posen, Gangarten, Pigment Bleeds, Knochen und Muskeln fehlen
Ergebnis: Da ein Großteil der Gene fehlt, ist es kein Wunder, dass Erika unbeweglich dasteht, keinen Hunger verspürt und auch sonst keine Bedürfnisse hat. Über kurz oder lang würde sie verhungern. Durch eine Mutation in den Alterungsgenen wird die Lebens-Chemikalie falsch gesteuert, was bewirkt, dass Erika enorm schnell altert und dann im Stadium "uralt" stehenbleibt.
Behandlung: Erika ist nur durch "Gentherapie" zu heilen.
Die gesunde Erika findet ihr bei Aliens REHA-Norns.

Akte Bruno

Alter: 4 Minuten
Ettinkörper
Züchter: Stefanie
Diagnose: läuft mit erhobenen Händen ständig gegen die Wand,  altert so schnell wie ein Ettin
Vorgeschichte: Bruno wurde mir als "Unterwasser-Norn" zugeschickt, er ist jedoch amphibisch.

Untersuchung: durchgeführt von Alien - herzlichen Dank!
Analyse: einige Gene für Stimuli und Gaits fehlerhaft
Ergebnis: Da bei Bruno "painted gait" als "normal gait" gesetzt ist, läuft er mit vor dem Gesicht erhobenen Händen herum, als wenn er Zahnschmerzen hätte. Normalerweise ist diese Gangart als "special gait" definiert. Sein Stimulusgen "bump in wall" ruft keine Reaktion hervor, so dass er ständig gegen die Wand läuft. Wäre dieses Gen korrekt programmiert, würde die Reaktion "retreat from it" einsetzen, und der Norn würde damit aufhören. Dass Bruno relativ schnell altert, hat wahrscheinlich mit seiner Ettin-Verwandtschaft zu tun. Auch ein paar andere Stimulus-Gene sind nicht ganz in Ordnung.
Behandlung: Nur durch Korrigieren des Genoms kann Bruno kuriert werden.
Den gesunden Bruno könnt ihr als Brunel bei Aliens REHA-Norns herunterladen.

Copyright © 1999+ Mummy - all rights reserved