Website > History
Home

Creatures 1
Creatures 2
Creatures 3

Community
* Awards
* Forum
* Links
* Partner

Website
* Copyright
* History
* News
* Search
* Sitemap

Schon seit geraumer Zeit beschäftige ich mich mit Creatures, so dass ich den vierten Jahrestag meiner Website zum Anlass genommen habe, Rückschau zu halten.

Die ersten Erfahrungen mit Creatures machte ich im August 1997, als ich mir die erste Version von Creatures zugelegt hatte. Lange hatte ich mir überlegt, ob ich mir das Spiel kaufen sollte, aber nachdem ich es zum wiederholten Male im Katalog und auch im Laden angeschaut hatte, konnte ich letztendlich nicht widerstehen. Diese Investition war eine der besten, die ich je getätigt hatte, wie sich bald herausstellen sollte. ;-)

Meine ersten Norns, Amanda und Samuel, werde ich nie vergessen, sollten sie doch die Ahnen einer riesigen Nornfamilie werden. Damals spielten wir zu dritt in einer Welt, immer abwechselnd, und schauten uns gegenseitig zu, damit alle unsere Schutzbefohlenen gut versorgt waren. Es gab noch keine Cheats oder sonstige Addons, und die Eierdiskette war sehr wertvoll, denn vier Eier hatten wir ausgebrütet, die restlichen zwei wurden als Reserve streng gehütet.

Etwa zur gleichen Zeit bekamen wir unseren Internetanschluss, und neue, ungeahnte Möglichkeiten taten sich uns auf. Nicht nur die vielen Downloads, die Cheats und Addons waren faszinierend, besonders beeindruckte mich damals "The Unofficial Guide to Creatures" von der deutschen Seite Cologne Creatures. Auf einmal wurde Vieles klarer, und das Spielen machte mehr Spaß denn je.

Im Oktober 1998 bekam ich dann Creatures 2 geschenkt, doch es lief nicht auf Anhieb auf unserem Computer, denn die Grafikkarte entsprach nicht den Voraussetzungen. Als es dann mit kleinen Einschränkungen doch funktionierte, wollte ich meine geliebten C1 Norns nicht missen und konvertierte sie für Creatures 2. Die Enttäuschung war groß, als die Wood Norns nicht wie Wood Norns aussahen - damals war mir schleierhaft, warum. Also wandte ich mich den Nestnorns zu, die im Gegensatz zu den C1 Norns alles andere als pflegeleicht waren. Im Laufe der Zeit, mit zunehmender Erfahrung und mit Hilfe der Updates, Cheats und Addons wurde ich bald zu einer versierten, ja suchtgefährdeten Spielerin - ich spielte so gut wie jeden Tag!

Die vielen interessanten Creatures Seiten (immer wieder entdeckte ich neue) trugen ihren Teil dazu bei, dass Creatures für mich nie den Reiz verlor. Es gab nicht nur Unmengen von neuen Cobs - besonders faszinierten mich die neuen Third Party Breeds mit eigenen Sprites wie die MerNorns und die Scorpio Norns von Wafuru.

Allmählich hatte ich so viele Norns (ich sicherte damals jeden einzelnen) und Ideen für eine eigene Website, dass der Entschluss bald feststand. Das war jedoch Neuland für mich, und ich musste mich erst einarbeiten. Nach etwa drei Wochen, am 20. Juni 1999, war es so weit: Mummy's Creatures war online!

Die Abbildung zeigt, wie meine Seite damals aussah. Allerdings habe ich kein Bild mehr aus den Anfangszeiten, dieses stammt vom April 2000. Im Juni 1999 gab es ja noch kein Creatures 3.
Der Umfang meiner Seite war im Vergleich zu heute bescheiden. ;-) Der C1-Bereich bestand aus einer einzigen Seite mit Norns. Für Creatures 2 bot ich verschiedene Cobs, Norns, Tipps und eine Nornartenliste an. Besonders stolz war ich auf die Albia MerGrays, die ich durch gezieltes Züchten erhalten hatte. Außerdem gab es schon eine Seite mit Namen für Norns, eine umfangreiche Linkliste und lustige Fotos.

Da ich im Laufe der Zeit immer mehr dazulernte, wagte ich mich an mein erstes eigenes Cob, ein einfaches Nahrungsmittel. Im November 1999 stellte ich das Ergebnis ins Netz: die Spaghetti.

Was mich noch mehr reizte als die Cob-Herstellung war der Gedanke an eine neue Nornrasse mit eigenen Sprites. Das wollte ich unbedingt versuchen, und so entstanden die Stella Norns, die es seit März 2000 gibt.

Inzwischen war auch Creatures 3 auf dem Markt, und obwohl es auf meinem damaligen PC miserabel lief, hatte ich auch schon einen beachtlichen C3-Bereich für meine Seite zusammengestellt. Da ich ja bereits Bekanntschaft mit CAOS gemacht hatte, wollte ich auch lernen, Agenten herzustellen. Mein erster Versuch in diese Richtung war das große Osterei, das als Automat dient und kleine, essbare Eier ausgibt.

Mummy's Creatures wurde allmählich bekannter, und ich beschloss, einen Teil meiner Website ins Englische zu übersetzen. Seit 1. Mai 2000 ist die englische Version online.

Der erste Geburtstag war nun nicht mehr weit und ich wollte mir etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Es entstand eine Geburtstagsseite mit Feuerwerk, Geburtstagsnorns sowie drei neuen Cobs für Creatures 2 und neuen Agenten für Creatures 3, darunter waren die Geburtstagstorte und der Musikbär. Ich bekam sogar ein kleines Geschenk damals - einen C3 Norn, der nach mir benannt war - von Alien.

Meine Seite wurde immer umfangreicher und damit auch unübersichtlicher, denn die Navigation war noch nicht besonders ausgefeilt. Auch das Design fand ich nicht mehr so überwältigend, dass ich anfing, meine Seite umzugestalten. Im August 2000 präsentierte sich Mummy's Creatures in neuem Outfit. (Das Bild stammt allerdings aus dem Jahr 2002 - so lange hielt sich dieses Design.)

Damals war ich Mitglied bei einem Gemeinschaftsforum, bis ich am 11. September 2000 mein eigenes Forum einrichtete.

Im Oktober 2000 hatte ich dann eine ganz neue Idee: Ich wollte eine Mitmach-Aktion veranstalten, an der sich andere Spieler aktiv beteiligen konnten. So wurde die Aktion Millennium ins Leben gerufen. Weitere Aktionen sollten folgen.

In dieser Zeit entstand auch meine erste Nornrasse für Creatures 3, die Indio Norns. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten mich die vielen Bilder der C3 Norn Sprites abgehalten, nun aber sollte auch das kein Hindernis mehr sein.

Langsam aber sicher platzte meine Seite aus allen Nähten... mein damaliger Provider stellte mir nur 10 MB Webspace zur Verfügung. Sämtliche Downloads waren auf andere Server verteilt. Ich spielte mit dem Gedanken, auf einen kostenpflichtigen Anbieter umzusteigen. Als ich dann ein günstiges Angebot fand und gleichzeitig feststellte, dass die Domain "creatures.de" wieder verfügbar war, überlegte ich nicht mehr lange, sondern packte die Gelegenheit beim Schopf. Das war im April 2001.

Zum zweiten Jahrestag meiner Seite veröffentlichte ich meine fünfte Nornrasse für C2: die Paradise Norns.

Gegen Ende des Jahres, am 30. 12. 2001, zeigte mein Zähler 100.000 Besucher an - eine Zahl, von der ich nie gedacht hatte, dass ich sie je erreichen würde. Die Arbeit an meiner Website und die Beschäftigung mit Creatures machten mir immer noch Spaß, und ich dachte gar nicht daran, mich auf meinen Lorbeeren auszuruhen. Es war an der Zeit, wieder einmal eine Nornrasse für Creatures 3 in Angriff zu nehmen. Relativ schnell waren die Yellowstone Norns fertig, die im Februar 2002 das Licht des Raumschiffs erblickten.

Mummy's Creatures wurde größer und größer - Speicherplatzprobleme gehörten zum Glück der Vergangenheit an - und allmählich dachte ich wieder an eine Umgestaltung. Zuerst zögerte ich, denn der Umfang meiner Seite war inzwischen auf mehr als 200 Seiten angewachsen. Doch in Anbetracht des bevorstehenden dritten Geburtstages packte ich die Sache an, auch wenn bald klar war, dass ich sehr diszipliniert arbeiten musste, wenn ich es schaffen wollte.
Die Navigation sollte einfacher werden, denn bei jedem Update musste ich oft sehr viele einzelne Seiten ändern. Auch das Design konnte meiner Ansicht nach eine Auffrischung vertragen. Außerdem wollte ich das neue Layout besser an die Auflösung 800 x 600 Pixel anpassen. Viele Dateien mussten umsortiert, viele Links geändert werden, denn auch die Ordnung in den einzelnen Verzeichnissen musste verbessert werden.
Am 20. Juni 2002 war dank harter Arbeit alles fertig, und ich konnte meine Seite in ihrem neuen, in Blau gehaltenem Design präsentieren, das auch heute noch aktuell ist.

Da mein Forum auch nach zwei Jahren noch gut besucht war, manche Besucher aber durch immer mehr störende Werbung abgeschreckt wurden, machte ich mich auf die Suche nach einem neuen, werbefreien Forum. Eines hatte ich sogar schon eingerichtet, konnte mich aber nicht so richtig damit anfreunden - bis ich eines Tages im Oktober eine Art Überraschungsgeschenk von Eliane und Michael erhielt: das Forum in seiner jetzigen Form. Nach einer Testphase konnte es am 11. November 2002 offiziell an den Start gehen. Seitdem sind viele neue Features hinzugekommen, und die Anzahl der Posts verrät, dass es nach wie vor gut ankommt.

Zur Aktion Secret Santa wurden Alien und ich in der Vorweihnachtszeit von Zauberfee eingeladen - die erste Gemeinschaftsaktion für Creatures! Zauberfees Wichtel-Idee für C2 kam auch für C3 und DS gut an.

Anfang des Jahres 2003 stand mein Besucherzähler auf 200.000 - ein Zeichen dafür, dass sich meine Seite immer noch einer gewissen Beliebtheit erfreut und sich meine konsequente Arbeit gelohnt hat. 

Bald darauf kam das Aus für Creature Labs. Auch wenn viele es geahnt hatten - es war doch ein Schock. Wie sollte es weitergehen mit Creatures und vor allem mit Docking Station? Heute, am vierten Jahrestag meiner Website, sieht die Situation nicht mehr ganz so düster aus. Creature Labs wurde veräußert, ein DS Server läuft wieder und ein Teil der Seiten von CL sind als Mirror Seiten wieder verfügbar. Es gibt sogar einen neuen Online Shop, der Addons anbietet. Nicht zu vergessen sind die vielen Creatures Pages, die Creatures und die Community lebendig erhalten!

Irgendwann im April bekam ich Verstärkung zur Betreuung meiner Seite: Fluffy!  Das süße Nornmädchen ist mein Maskottchen, das ich durch Speedy Gonzales beim Marathon von Montu und Matrix gewonnen und Tica zu verdanken habe.

Zum Schluss möchte ich allen danken, die dazu beigetragen haben, dass meine Seite zu dem geworden ist, was sie heute ist! Ich hoffe und wünsche mir, dass es noch eine Weile so bleibt und dass Creatures auch in Zukunft am virtuellen Leben erhalten wird! ;-)

Albia, den 20. Juni 2003

Copyright © 1999+ Mummy - all rights reserved